Mediation in kulturellen Begegnungen

Internationale Kooperationen sind längst Alltag und für die meisten von uns internationalisiert sich das Leben auch privat immer mehr - wir sind nicht nur virtuell in der ganzen Welt unterwegs, wie selbstverständlich kulinarisch und in Begegnungen, Freundschaften, Beziehungen und Familie bereichern andere Kulturen unser Leben.

Von der Sonnenseite der Möglichkeiten und mobiler Freiräume verwöhnt, können wir ganz schön durcheinander geraten, wenn wir im interkulturellen Austausch überraschend mit unerklärlichem Verhalten konfrontiert sind. Schienen fernste Kulturen vorher ganz nah, können sie plötzlich undurchdringbar komplex wirken.

 

Im beruflichen Kontext kann die weitere Zusammenarbeit von derlei Missverständnissen heftig gestört werden oder komplett blockieren. Auch im Zusammenleben können unerwartete Verhaltensmuster viel Unverständnis und Distanz schaffen. Wie gehen wir dann damit um? Wie kann es gelingen wieder zueinander zu kommen oder das eigene Anliegen effektiv zu kommunizieren?

 

Die kultursensible Mediation ermöglicht es kulturelle Aspekte in Konflikten aufzudecken, divergierende Wahrnehmungen zu erhellen und somit die Hintergründe kulturell verschiedener Handlungsmuster verständlich zu machen. Durch die gemeinsame Reflektion entsteht die Möglichkeit im Anderen und in sich selbst Neues zu entdecken - das schafft verbindende Elemente, die eine funktionierende Verständigung wiederherstellen und ein bereicherndes Miteinander wiederbeleben kann.

 

Kontakt

Schreiben Sie mir. Ich melde mich schnellstmöglich zurück und beantworte Ihre Fragen. Wir besprechen dann, welcher Rahmen für Sie geeignet ist.

Ich freue mich auf das Gespräch mit Ihnen!

1/1